AT: Corona: Bisher 43 Verstorbene in Kärntner Pflegeheimen

(C) Silvia Eder

Erster Corona-Todesfall in einem Kärntner Pflegeheim am 14. Oktober – 514 Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden

Klagenfurt (OTS) – Wie das Land Kärnten mitteilt, sind in den Monaten Oktober und November bisher 43 Personen in oder aus Kärntner Pflegeheimen an bzw. mit dem Coronavirus gestorben. 32 dieser Todesfälle sind bis zum 12. November, elf vom 13. November bis heute, Donnerstag, gemeldet worden. Der erste Corona-Todesfall in einem Kärntner Pflegeheim ereignete sich am 14. Oktober 2020. Insgesamt verstarben in Kärnten im Oktober 14 Personen und im November bisher 71 Personen an oder mit dem Coronavirus.

Die heutigen Nachmittagszahlen zeigen in den letzten 24 Stunden (Mittwoch 14:00 Uhr bis heute 14:00 Uhr) einen Neuinfektionsanstieg von 514 Personen. Diese verteilen sich auf die Bezirke wie folgt: Klagenfurt +43, Villach +96, Hermagor +20, Klagenfurt-Land +32, St. Veit +61, Spittal +49, Villach-Land +46, Völkermarkt +74, Wolfsberg +68, Feldkirchen +25.

Autor:in

  • Studiengangsleiter "GuK" IMC FH Krems, Institutsleiter Institut "Pflegewissenschaft", Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Pflegewissenschaft BScN (Umit/Wien), Pflegewissenschaft MScN (Umit/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen