Covid 19: Reicht eine Impfung, wenn man Covid bereits gehabt hat?

Reicht es Leute, die Covid19 bereits hatten nur 1x zu impfen? Ja. Die Infektion ersetzt die erste Impfung. Genesene haben nach einer Impfung einen höheren Antikörper Titer als nicht-Infizierte nach zwei Impfungen.
[Ganz Links „pre“] Nicht-Infizierte haben vor der ersten Impfung keine Antikörper (blau). Genesene (orange) haben IgG Antikörper gegen das Spike Protein des Coronavirus. Je weiter oben die Punkte, desto höher der Antikörper Titer (Achtung, logarithmische Skala).
[Mitte „Days after first vaccine dose“] Jetzt werden beide Gruppen 1x geimpft (BioNTech & Moderna). Bei den Genesenen (orange) steigt der Antikörper Titer auf ein sehr hohes Niveau. Auch die Nicht-Infizierten (blau) entwickeln Antikörper, allerdings keinen so hohen Titer wie die ehemals Infizierten.
[Rechts „post 2nd dose“] Nun bekommen beide Gruppe noch eine zweite Impfdosis. Bei den Genesenen (orange) steigt der Antikörper Titer dadurch kaum noch.
Bei den Nicht-Infizierten steigt der Titer, erreicht jedoch nicht das gleiche Niveau wie bei den Genesenen.
Fazit: Wenn man Covid19 bereits hatte, ist der Immunschutz nach einer Dosis vermutlich genauso gut oder besser als bei nicht-Infizierten nach zwei Dosen. Genesene hatten nach einer Impfdosis 10x höhere Antikörper Titer (Median) als nicht-Infizierte nach der zweiten Dosis.
Offene Frage: Wie lange darf die Infektion zurückliegen um so gute Ergebnisse zu erzielen? Quelle: https://www.medrxiv.org/con…/10.1101/2021.01.29.21250653v1
Martin Moder
Über Martin Moder 6 Artikel
PhD (Molekularbiologie), FM4 Science Busters,

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen