Meetings zum Thema Gesundheitswesen von Conference Series: Der Hotspot für Mediziner und medizinische Fachkräfte

London und Singapur (ots/PRNewswire) – Mit dem ehrenhaften Anliegen, sich Ärzte- und Gesundheitsfürsorgevereinigungen in ihrem Kampf gegen Epidemien anzuschließen, sie mit dem nötigen Wissen über aktuelle Trends im Gesundheitswesen auszustatten und Weiterbildung anzubieten, organisiert Conference Series gemeinsam mit über 1000 wissenschaftlichen Gesellschaften Medizinkongresse und Konferenzen in Amerika, Europa und Asien zum Thema Gesundheitsfürsorge. Als einer der weltweit führenden Spezialisten für die Organisation wissenschaftlicher und medizinischer Konferenzen, Fachveranstaltungen und Verbraucherausstellungen auf nationaler und internationaler Ebene in unterschiedlichen Branchensegmenten wie Medizin, Arzneimittel, Engineering, Wissenschaft, Technologie und Business, verbucht Conference Series über 50 Milionen Besucher, über 25 000 Einzelbesucher pro Konferenz und über 75 000 Seitenaufrufe für jede einzelne Konferenz. So wird die Quantifizierung der Forschungsarbeit und Biographie unserer Vortragenden unterstützt und für Online-Communities zugänglich gemacht, was weltweite Anerkennung zufolge hat.

An dieser Stelle fügte Dr. Srinubabu Gedela (https://www.omicsonline.org/srinubabu-gedela.php) hinzu, dass OMICS Group und ihre Tochtergesellschaften mit der Unterstützung von Wirtschaft und Wissenschaft für 2018 3000 weltweite Veranstaltung in 40 Ländern einplanen konnten. Konferenzen zum Thema Gesundheitswesen gelten als wichtige Veranstaltungen, die eine einzigartige Mischung aus großen und mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Medizin, klinische Forschung und Diagnostik sowie führende Universitäten und medizinische Forschungsinstitutionen zusammenbringen. Dr. Srinubabu beschrieb diese Konferenzen als perfekte Plattform zum Erfahrungsaustausch und Festigung der Zusammenarbeit in Wirtschaft und Wissenschaft.

Die diesjährigen jährlichen Treffen von Conference Series stellen auf allen Hauptveranstaltungen neue Möglichkeiten für Technologietransfer, Kommerzialisierung und Marketing vor. Junge Unternehmen und angehende Unternehmer haben die Möglichkeit, Vorträge zu halten und ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen, um so die wichtigsten Käufer, Anbieter und Investoren der Branche auf sich aufmerksam zu machen.

Dr. Srinubabu (https://www.omicsgroup.org/srinubabu-gedela.php) fügte weiter hinzu: „Open Access-Fachzeitschriften sind allesamt darauf ausgerichtet, die Vormachtstellung weltweiter Informationen herauszufordern, damit Wissenslücken geschlossen werden können. Das erfolgreiche und enorme Wachstum der Organisation während der vergangenen Dekade ist dem gemeinsamen Beitrag von Autoren, Redakteuren, Rezensenten und engagierten Mitarbeitern zuzuschreiben.“

Informationen zu OMICS International: Mit über 3000 Mitarbeitern gilt OMICS International als Wegbereiter bei der Verbreitung von wissenschaftlichen Informationen im Gesundheitswesen durch offenen Zugang. Mithilfe von mehr als 50.000 qualifizierten Wissenschaftlern im Redaktionsbeirat konnte sich die OMICS Group (https://www.omicsgroup.org/) von gerade einmal 10 Fachzeitschriften im Jahre 2009 auf 1000 von Experten überprüften Fachzeitschriften
(https://www.omicsonline.org/peer-reviewed-journals.php) im Jahre
2017 steigern. Die Leserschaft beläuft sich mittlerweile auf 50 Millionen. OMICS International ConferenceSeries.com veranstaltet mehr als 3000 jährliche Meetings
(http://annualmeeting.conferenceseries.com/) weltweit.

Über Markus Golla 1780 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Lehrer und Vortragender im Bereich Gesundheit- und Krankenpflege - Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (Universität Wien)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen