Lehrbuch Pflegeassistenz

Das erfolgreiche Praxislehrbuch für Pflegeassistentinnen und -assistenten in der Akut- und Langzeitpflege bietet die wesentlichen pflegerischen Inhalte für die Ausbildung zur Pflegeassistenz . Es vermittelt ein Verständnis professioneller Pflegehandlungen und entspricht den Aufgaben und Anforderungen, die die Pflegeassistenz gestellt werden. Die Sprache ist bewusst einfach und praxisnah gehalten. Zentrale Begriffe werden kurz und knapp auf den Punkt gebracht. Alle wichtigen Handlungsabläufe werden schrittweise und nachvollziehbar beschrieben und mit farbigen Abbildungen veranschaulicht. Der Grundlagenteil führt in Pflegemodelle, Pflegeprozess, -dokumentation, Beobachten und Wahrnehmen, die Rolle des Berufsgeheimnisses, sexuelle Belästigung, Ethik sowie Menschen- und Patientenrechte ein. In den nachfolgenden Kapiteln werden die Themen und Aktivitäten des Lebens wie Atmen, Ausscheiden, Essen und Trinken, Bewegen, Kleiden, Kommunizieren, Körperpflege, Körpertemperatur regulieren bis hin zu Spielen und Arbeiten, Schlaf und Sexualität sowie Sicherheit mit den notwendigen Hilfestellungen durch die Pflegeassistentin dargestellt. Im abschließenden Teil wird eine Einführung in anatomische Strukturen und physiologische Funktionen gegeben. Das Glossar macht zentrale Fachbegriffe leicht verständlich.

Persönliches Fazit
Durch den Skill&Grade-Mix gibt es einen steil wachsenden Bedarf an Assistenzkräften im Gesundheitswesen. Während in Österreich die Pflegeassistenz ein schon seit vielen Jahren implementierter Beruf mit einheitlicher Ausbildung ist, gibt es in Deutschland von Bundesland zu Bundesland große Unterschiede. Immer mehr Tätigkeiten werden an Assistenzberufe delegiert. Umso wichtiger ist es ein gut fundiertes Buch auf den Markt zu bringen, welches besonders für Berufsanfänger geeignet ist. Das „Lehrbuch Pflegeassistenz“ ist eine solche Publikation. 14 übersichtliche Kapitel, die sich mit den zentralen Wissensthemen in der Pflege beschäftigen, werden einfach und gut aufbereitet der Leserschaft vermittelt. Auf nahezu jeder Seite hat man die Option in einem eigenen „Notizenfeld“ Anmerkungen hinzu zu schreiben. Dies erleichtert das Lernen um ein Vielfaches, da Platz für individuelle Zusätze ist. Sprachlich ist das Werk genau richtig, um für die Ausbildung zu einem Assistenzbereich als Lehrbuch zur Seite zu stehen und ist dadurch wirklich empfehlenswert! (MG)

Autorin: Elisabeth Blunier
Sprache: Deutsch
Seiten: 384 Seiten
Verlag: Hogrefe Verlag
ISBN: 978-3456858302

Markus Golla
Über Markus Golla 3547 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Studiengangsleitung (FH) und Vortragender im Bereich Gesundheit- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen