Wenn man ein neues Redaktionsjahr beginnt, fängt wie immer alles mit einer Vision an. Was möchte man erreichen? Nach welchen Sternen möchte man greifen? Ist dies mit einer kleinen Redaktion überhaupt möglich? Wir haben uns diese Ziele vor einem Jahr sehr hoch gesteckt und dank ihrer Hilfe noch wesentlich mehr geschafft.

2017 gab es…

…Ausgaben

nicht nur 4, sondern 8 Printausgaben!

Einen besonderen Dank dürfen wir hier an das Team des St. Anna Kinderspitals richten, die eine eigene Ausgabe mit wunderbaren Artikeln gefüllt hat.

…politische Interviews

Wir durften mit unserem Fragenteam Mag. Erich FenningerBirgit Meinhard-SchiebelBundessekretär Karl PreterebnerAo.Univ.-Prof. Dr.med.univ. Thomas SzekeresMMag. Bernd WachterDr. Christoph ZulehnerProf. Dr. rer. cur. Michael Bossle, MScNMatthias Drossel, BA, MScNPascale Hilberger-Kirlum, BADr. Andreas LauterbachDr. rer. cur. Markus Mai und Andreas Westerfellhaus, Fragen an die Politik stellen.

In Österreich standen uns alle Parteien zu diesen Interviews zur Verfügung, in Deutschland machten einige Parteien (trotz Zusage) nach Sichtung der Interviewfragen einen Rückzieher. Trotzdem entstand eine interessante eigene Politikausgabe und ein Sonderteil zur österreichischen Wahl.

…unser 3. Symposium

Gemeinsam mit dem Franziskus Spital Wien Margareten luden wir dieses Jahr zu einem Wiener Symposium, mit tollen Vortragenden und Gästen bei wunderschönem Ambiente und professioneller Veranstaltungsbetreuung des Ordenspitals. Ein Event, der uns mit Sicherheit noch lange in Erinnerung bleibt!

…Veranstaltungsbesuche

Wir besuchten wirklich einzigartige Veranstaltungen und Pressekonferenzen, die uns zeigten, wie stark PFLEGE & andere Gesundheitsberufe sein können.

…zu guter Letzt

37 Wochennewsletter, mit den Gesundheitspressenachrichten aus aller Welt, und ein Podcast mit Birgit Meinhard-Schiebel generiert. Doch dies war in diesem Jahr nicht alles. Nach 3 Jahren „Two WoMan“-Redaktion mit einem tollen wissenschaftlichen Beirat, durften wir nun endlich unser Team mit VisionärInnen erweitern, die etwas bewegen wollen.

    

 

 

 

 

 

 

 

Raphael Schönborn, MA & Karin Eder BSc. MSc

und Denise Schäfer bereichern seit Sommer 2017 unser Team mit Reportagen, Interviews und ExpertInnen-Artikeln. Durch diese Verstärkung können wir uns 2018 auf noch mehr Themen konzentrieren.

Wir freuen uns 2018 mit neuen Ideen, Projekten und Visionen an den Start gehen zu dürfen. Auch im nächsten Jahr wollen wir wieder nach den Sternen greifen, denn durch Ihr Durchhaltevermögen, Ihre Liebe zur Arbeit und unseren gemeinsamen Weg sind wir wieder zu 100% motiviert, dem Gesundheitswesen etwas Neues zu bieten.

Herzlichen Dank, dass Sie zu unserer Leserschaft gehören! 

Ihr
Markus Golla, BScN & Mag. Katrin Schützenauer