Case Management: praktisch und effizient

Dieser Leitfaden für Klinikdirektoren, Pflegedienstleitungen und Krankenhausmanager gibt Ihnen eine praktikable Handlungsanleitung zur Einführung und Umsetzung von Case-Management in pflegerischen Einrichtungen und Krankenhäusern. Case Management vereinfacht Prozesse, führt die verschiedenen Teams wieder zusammen und stellt Ihre Patienten oder Kunden in den Mittelpunkt des Handelns. Gestalten Sie die Zukunft Ihrer Klinik, Ihres Pflegedienstes oder Ihrer Pflegeeinrichtung mit und schließen Sie die Lücke in der Versorgungskette Ihrer Patienten.

Aufbau des Buches
Das Buch wurde in drei große Kapitel eingeteilt.

Persönliches Fazit
Das Case Management ist schon seit vielen Jahre die wichtigste Schnittstelle zwischen Akutversorgung/Krankenhaus und der häuslichen Pflege/Betreuung. Dieses Buch bietet einen idealen praktischen Einblick in dieses Handlungsfeld. Die erste Sektion dieses Werkes beschäftigt sich mit den Grundlagen und Definitionen des Berufstandes und des Case Management. Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf die Vernetzung von Theorie und Praxis gelegt. Der zweite Teil des Buches widmet sich den Methoden, die für ein erfolgreiches Case Management nötig sind. Assessments und Methoden werden kurz und prägnant erläutert und vermitteln dadurch eine gute Basis für die Praxis. Gerade durch regelmäßige Verweise auf die interdisziplinäre Zusammenarbeit, sollte dieses Buch nicht nur von Pflegepersonen, sondern auch von Ärzten gelesen werden, um das gemeinsame Verständnis dieses Handlungsfeldes zu optimieren. Zu guter Letzt findet man diverse Beispiele aus dem Bereich Case Management bei Menschen mit Demenz, aus der Gynäkologie, der Viszeral Chirurgie und der Überleitung. Mit einem kleinen Kapitel über die Beratung bzw. Gesprächsführung im Case Management beendet dieser informative Leitfaden seine Einführungsarbeit. Der Unterschied zwischen der ersten und zweiten Auflage ist das neue Kapitel über Casemanagement für Menschen mit Demenz und kleineren Überarbeitungen der alten Kapitel. Für alle jene, die sich für diesen Bereich interessieren, sollte dieses Werk eine Pflichtlektüre sein.

Über die Herausgeberin
Dr. Christine von Reibnitz, Gesundheitswissenschaftlerin mit langer Erfahrung aus Forschung und Lehre derzeit an Universität Witten/Herdecke, Dozentin-Tätigkeit, Beratung für Entwicklungsstrategien im Gesundheitswesen, Fachbuchautorin

AutorIn: Christine von Reibnitz
Sprache: Deutsch
Verlag: Springer Verlag
Seitenumfang: 184 Seiten
ISBN: 978-3-662-47154-8

Markus Golla
Über Markus Golla 2808 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Lehrer und Vortragender im Bereich Gesundheit- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)