AT: Humanomed Gruppe investiert in Althofen und Bad Bleiberg 18 Mio. Euro

(C) HB1 Hotels

Klagenfurt (OTS) – Die Humanomed startet mit einem Millioneninvestment in das neue Jahr: Im Humanomed Zentrum Althofen startet im Februar ein Zubau von 90 Einbettzimmern sowie einer Therapieebene. Per 1. Jänner 2018 übernimmt die Humanomed in Bad Bleiberg das 4-Sterne Hotel Bleibergerhof von HB1 Hotels sowie den Heilklimastollen Friedrich.

Kauf Hotel Bleibergerhof und Heilklimastollen Friedrich in Bad Bleiberg

Per 1. Jänner 2018 erwirbt die Humanomed das traditionsreiche 4-Sterne Hotel Bleibergerhof in Bad Bleiberg und übernimmt mit September 2018 den Betrieb. Die Humanomed Gruppe wird das Hotel in Verbindung mit dem Heilklimastollen zu einer modernen Gesundheitseinrichtung für Patienten mit Lungenerkrankungen, Allergien und Burn Out-Diagnosen sowie Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates ausbauen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

„Mit dem Erwerb des Bleibergerhofs erweitern wir für unsere Patienten und Gäste unser Bettenkontingent in Kärnten. Ganz besonders erwähnenswert ist der Heilklimastollen Friedrich, der ein besonderes natürliches Heilvorkommen bietet“, erklärt Humanomed Geschäftsführer Mag. Johannes Eder.

„Nach der Eingliederung in die HB1 Hotelgruppe im Jahr 2015 hat sich der Bleiberger Hof prächtig entwickelt: Die Anlage war und ist prädestiniert für eine hochqualitative Nutzung im Gesundheitsbereich. Hier wird ein für Bad Bleiberg und Kärnten erstklassiges Gesundheitszentrum entstehen, das hat die Verkaufsentscheidung für mich erleichtert“, erklärt der bisherige Eigentümer Mag. Bernd Hinteregger, der die exzellente Verhandlungsatmosphäre betont.

Einzigartiger Heilstollen in Kärnten

Die Gäste aus Österreich und aus dem Ausland schätzen ganz besonders das Heilwasservorkommen, die reine Luft und die Erholungslage im Bleiberger Hochtal. Ergänzend zum Hotel erwirbt die Humanomed auch den Heilklimastollen Friedrich, und damit ein staatlich anerkanntes Heilvorkommen zur Linderung von chronisch wiederkehrenden Erkrankungen der Atemwege, Asthma, Bronchitis sowie Stress und stressbedingten Erkrankungen. Eine Luftfeuchtigkeit von 99 Prozent als auch eine konstante Temperatur von acht Grad Celsius sorgen für ein reines und feuchtes Mikroklima, das zur Erleichterung der Atmung führt und das Immunsystem stärkt. Der Heilklimastollen Friedrich wird weiterhin für die Öffentlichkeit zugänglich bleiben und das Angebot des Bleibergerhofes ergänzen.

Neubau von 90 Einzelzimmern und Therapieebene im Kur- und Rehabzentrum Althofen

Auch im Humanomed Zentrum Althofen wird investiert: Mit dem Bau von 90 Einbettzimmern kommt das Kur- und Rehabzentrum Althofen dem Patientenwunsch nach Einbettzimmern nach und wertet auch mit dem Bau weiterer Therapieflächen den Standort Althofen langfristig auf. Der Spatenstich erfolgt im Februar 2018 unter der Schirmherrschaft von Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser. Die Bauzeit ist mit rund eineinhalb Jahren kalkuliert; das Bauvorhaben wird zum Großteil von heimischen Baufirmen ausgeführt.
„Mit dem Zubau tragen wir dem Wunsch vieler Patienten nach zusätzlichen Einbettzimmern Rechnung und schaffen mehr Raum für Therapien“, so DI Werner Hörner, Geschäftsführer der Humanomed.

Das 1975 gegründete Humanomed Zentrum Althofen vereint heute unter einem Dach die Bereiche der Orthopädischen Rehabilitation und Kur, die Herz-Kreislauf Rehabilitation, Onkologische Rehabilitation, Lungen Rehabilitation und Stoffwechsel Rehabilitation sowie einer Dialyse Abteilung. Im Jahr werden rund 11.000 Kur- und Rehabilitationspatienten betreut. Das Haus zählt zu den wichtigsten Arbeitgebern in der Region.

Über die HB1 Hotelgruppe

Die HB1 Hotelgruppe umfasst aktuell sieben Häuser in und um Wien, in der Steiermark sowie in Kärnten. Die Unternehmensphilosophie von Gründer und Eigentümer Bernd Hinteregger lautet „Viel Hotel zum besten Preis“. Flaggschiff ist das HB1 Design & Budget Hotel Wien Schönbrunn.

Über die Humanomed Consult
Unter dem Dach der Humanomed werden die drei führenden privaten Gesundheitsbetriebe Kärntens, das traditionsreiche Humanomed Zentrum Althofen, die Privatklinik Maria Hilf in Klagenfurt und die Privatklinik Villach betrieben. Aus der Programmierung von Krankenhaus Software hat sich der jüngste Geschäftszweig der Humanomed entwickelt: die Humanomed IT Solutions. In Summe beschäftigt die Humanomed über 1100 Mitarbeiter und erwirtschaftet so einen Jahresumsatz von rund 100 Millionen Euro. Weitere Informationen unter www.humanomed.at

Markus Golla
Über Markus Golla 2607 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Lehrer und Vortragender im Bereich Gesundheit- und Krankenpflege, Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (UMIT/Hall)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen