Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe

6. Auflage

Das Fundament für eine wissenschaftlich fundierte Therapie mit ätherischen Ölen.

Dieses Kursbuch führt Sie in die Grundlagen und die praxisorientierte Anwendung der Aromatherapie und -pflege ein. Klar strukturierte Monografien mit farbiger und übersichtlicher Visualisierung der Hauptinhaltsstoffe von ätherischen Ölen ermöglichen Ihnen einen schnellen Zugriff auf Eigenschaften, Hauptindikationen und Nebenwirkungen. Die Wirksamkeit bei zahlreichen Indikationen belegen über 100 klinische Studien.

Von der Linderung von Krankheiten bis zur Steigerung des Wohlbefindens: Die Aromatherapie bietet ein breites Wirkspektrum und punktet mit ihrer schonenden Therapie. In ihrem Kursbuch bündelt die erfahrene Praktikerin, Ausbilderin und Dozentin Eliane Zimmermann das essenzielle Wissen für die professionelle Anwendung der Aromatherapie. Indikationen, ätherische Öle, Anwendungen, Grundlagen zu Botanik und Biochemie sowie zahlreiche Studienbelege – die ausgewogene Mischung aus fundiertem Fachwissen und konkreten Empfehlungen für die Praxis machen diesen Titel zu einem hilfreichen Begleiter in der Ausbildung und darüber hinaus. Zahlreiche durchgehend farbige Abbildungen veranschaulichen das Gelesene. Neu: Tortendiagramme liefern auf einen Blick Auskunft über die Hauptwirkstoffe der ätherischen Öle.

Persönliches Fazit
Diese Publikation ist in vier große Bereiche eingeteilt: „Botanische und chemische Grundlagen der Aromatherapie“, „Die therapeutische Anwendung ätherischer Öle“, „Viele Öle – viele Wirkungen“ und dem großen „Anhangbereich“. Das leserfreundliche Layout, welches mit vielen Pflanzenbildern versehen ist, begleitet die Leserschaft von der ersten Seite an. Gerade durch die Kategorie „Wissenschaftliche Arbeiten“, die bei vielen Ölbeschreibungen angehängt sind, zeigen noch deutlicher, dass „Aromatherapie“ kein Hokuspokus ist, sondern fundiert nachgewiesen wird. Diese Studien wurden aus aller Welt zusammengetragen.

Die Texte der 5. Auflagen wurden vollständig überarbeitet und an vielen Stellen erweitert. Zusätzliche Grafiken zu über 191 ätherischen Ölen und Pflanzen begleiten die Leserschaft durch dieses informative Werk. Für Personen, die sich mit komplementärer Pflege, Aromatherapie und alternative Optionen zur klassischen Medizin beschäftigen, ist dieses Werk für die eigene Büchersammlung sehr zu empfehlen. Zum Nachschlagen und als Einführung in die Thematik empfehlenswert! (MG)

Autorin
Eliane Zimmermann machte ihr Diplom in Aromatherapie im Jahr 1990 bei der weltweit renommierten Aromatherapeutin Shirley Price. Nach einer dreijährigen Heilpraktikerausbildung und der Arbeit in einer eigenen Aroma-Praxis in Wiesbaden gründete sie 1992 das Institut AiDA Aromatherapy International, für das sie häufig auf Vortragsreisen im deutschsprachigen Raum unterwegs ist. Eliane Zimmermann gibt das Online-Magazin aromapraxis_aktuell heraus und lebt mit ihrer Familien in Glengarriff, Südwest-Irland.

AutorIn: Eliane Zimmermann 
Verlag: 
Haug Verlag
Sprache: Deutsch
Seiten: 632 Seiten
ISBN: 978-3132192911

Biographie der Autorin
Da ich vorwiegend in warmen Ländern groß geworden bin, verbrachte ich einen Großteil meiner Kindheit an Stränden und in Gärten. Ganz klein schon erntete ich mit Leidenschaft Zitronen und Orangen in Algerien, ich klappte die empfindlichen Blätter der Mimosen in Süd-Brasilien zu, ich spielte täglich im Schatten eines riesigen duftenden Osmanthusbaumes. In der Puppenküche wurden Kamelienblüten und Kaktusscheiben verarbeitet, Muscheln, Steine, Baumstämme waren mir liebes Spielzeug. Mir wurde jedoch erst mit Mitte 20 bewusst, dass mich diese vielen kleinen Erlebnisse außerhalb von Häuserwänden deutlich geprägt haben.

Denn obwohl ich als Kind, wenn ich zu aufmüpfig war, oftmals Unkraut jäten musste, konnte sich eine gewisse Freude am Gärtnern entfalten. Als Fünfjährige durfte ich meine Oma gelegentlich beim Pflanzen ihrer kostbaren Dahlien und auch von unscheinbaren grünen Zweiglein begleiten. Das anschließende Schwenken der Gießkanne war dann mein begehrter Job. Die grünen Zweige stehen heute übrigens noch, es sind inzwischen riesige Kiefern an unserem ehemaligen Haus. Inzwischen konnte ich durch Stammbaum-Einblicke ein grünes Gen vieler meiner Vorfahren entdecken, nicht wenige von ihnen waren Gärtner unweit des traumhaften Landschaftsparks Bad Muskau von Fürst Pückler.

Nach einem Studium zur diplomierten Grafik-Designerin und etlichen Jahren in Werbeagenturen und Redaktionen zog es mich dann wieder hinaus ins Grüne. Ich machte eine dreijährige Heilpraktikerausbildung und eine Ausbildung zur Aromatherapeutin im Jahr 1990 an der Schule der renommierten britischen Aromatherapeutin Shirley Price. Nach der Arbeit in einer eigenen Aroma-Praxis in Wiesbaden gründete ich 1992 das Institut AiDA Aromatherapy International, in dem ich Menschen in Zweijahres-Kursen in Klinischer Aromatherapie ausbildete.

Es gab zunächst kein Lehrbuch für meine KursteilnehmerInnen, das mich wirklich rundherum überzeugte. „Dann schreib es halt selbst!“ wurde mein Motto. So entstand das Standardwerk „Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe“, welches im Januar 2018 in der stark erweiterten 6. Auflage erschienen ist. 2010 wurde es durch das weltweit einzigartige „Arbeitsheft Aromatherapie“ ergänzt. Beide Bücher wurden speziell für klinisch orientierte Aromatherapie- und Aromapflege-Ausbildungen geschrieben.

Um auch Laien tiefgründig über die faszinierenden Wirkungen von natürlichen Ölen zu informieren, entstand 2008 der Ratgeber „Aromatherapie – die Heilkraft ätherischer Pflanzenöle“ (inzwischen in der dritten Auflage) und 2011 „Aromatherapie für Sie“, das eine umfangreiche Rezeptej
sammlung umfasst – für und gegen fast alle täglichen Wehwehchen. Wie viele Menschen in ihren 50er Jahren stand es auch bei mir an, Eltern, Freunde und andere liebe Menschen aus dem Bekanntenkreis bei schweren Krankheiten zu begleiten. All die bewährten Unterstützungen mit Hilfe von ätherischen Öle und Hydrolaten fasste ich im Buch „Aromapflege für Sie“ zusammen – wieder eine reichhaltige Rezeptsammlung zur einfachen Anwendung und Hinwendung, wenn es jemandem so gar nicht gut geht.

Weiterhin verfasste ich Beiträge in zwei Fachbüchern über Palliativpflege und über Pflege bei Demenzen sowie ein umfassendes Kapitel über klinische Studien für das Aromapflege-Handbuch von Evelyn Deutsch. Weil mir das Recherchieren und Schreiben so viel Spaß macht, können meine Leser die aktuellsten Erkenntnisse, inklusive vieler Beschreibungen von wissenschaftlichen Arbeiten zu und mit ätherischen Ölen regelmäßig auf dem ersten deutschsprachigen Aromatherapie-Blog – seit 2008 – nachlesen: www.aromapraxis.de

Zwischen vielen Vortragsreisen im deutschsprachigen Raum genieße ich meine zahlreichen Duftpflanzen auf unserem riesigen Grundstück in Südwest-Irland am Meer. Von Mai bis August, wenn die subtropischen Pflanzen meiner schönen Wahlheimat in ihrer wundervollen Pracht schier explodieren, führe ich Laien wie auch Profis in einzigartigen Duft-Erlebnis-Wochen sowie Garten-Erlebnis-Wochen durch meine inspirierende Welt der Heil- und Duftpflanzen.

In 18 Jahren konnte ich viele Erlebnisse auf der Grünen Inseln sammeln, diese flossen in die zahlreichen Anekdoten – amüsant, skuril, zum schmunzeln, lehrreich sowie vorbereitend auf eine Irland-Reise – ins Buch „111 Gründe Irland zu lieben“ ein. Beim Schreiben konnte ich noch viel Spannendes über irische Kühe und deren fabelhaften Käse, über den „irischen“ Tee, der aus Afrika kommt, über die fast unsichtbaren grünen Briefkästen, über die faszinierenden Border Collies, über die Magie der irischen Sprache und vieles mehr lernen. Informationen: http://irland-wandern.de/publikationen/fotos-und-videos

Über Markus Golla 1957 Artikel
Diplomierter Gesundheits- und Krankenpfleger, Lehrer und Vortragender im Bereich Gesundheit- und Krankenpflege - Kommunikation & Projektmanagement, Pflegewissenschaft BScN (Absolvent UMIT/Wien), Kommunikationstrainer & Incentives-Experte, Masterstudent Pflegewissenschaft (Universität Wien)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen